Nordkoreas Rakete mit Spionagesatellit explodiert nach Start



Erneut hat Nordkorea versucht, einen Militärsatelliten in den Weltraum zu schießen. Das Ziel: Feinde besser überwachen zu können. Doch Minuten nach dem Start kam es zu einer Explosion, wie das Land nun selbst zugibt.




Source

.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .